Psychotherapie
Grundlage der psychotherapeutischen Einzelsitzungen bildet die kognitive Verhaltenstherapie, welche neben der analytischen und tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie zu den sogenannten Richtlinienverfahren zählt. Darüber hinaus finden auch Elemente aus der Gesprächspsychotherapie sowie der systemischen Therapie Anwendung. Eine Einzelsitzung dauert 50 Minuten. Die Anzahl und Frequenz der Sitzungen werden mit Ihnen abgestimmt.

Weitere Informationen zum Thema Psychotherapie sowie zur Verhaltenstherapie können Sie der Broschüre Wege zur Psychotherapie der Bundespsychotherapeutenkammer entnehmen.